Tauche ein in die Welt der Esoterik!

Bachblüten für Tiere - Balsam für die Seele - Teil 2/2

Die Notfalltropfen und Notfallcreme (Rescue) sind eine Kombination aus fünf Bachblüten-Konzentraten und sollten in keiner Hausapotheke fehlen. Sie helfen gegen plötzliche Gefühlsausbrüche, Spannung und Stress, Panik, Betäubung und Schock und gegen die Tendenz, in die Bewusstlosigkeit abzugleiten. Bachblüten sind homöopathische Aufbereitungen der wässrigen Auszüge (Verdünnung 1:240) von 37 verschiedenen Blüten wildwachsender Pflanzen. Hinzu kommt noch die Essenz Rock Water, die aus einem bestimmten Quellwasser gewonnen wird. Neu ist die Herstellung von Bachblüten Globuli. Die Original Bachblüten werden in der freien Natur nach den Vorgaben von Dr. Bach gesammelt. Die daraus hergestellten wässrigen Auszüge werden in Alkohol - Brandy konserviert und als Konzentrate in Vorratsflaschen (Stockbottles) abgefüllt und später vom Anwender verdünnt.

Dieser Teil ist unserer am 24.03.2005 verstorbenen Bodercollie Hündin Shila gewidmet.

Bordercollie Hündin Shila

Shila ihre letzten Stunden

Sie brauchte ständig teure Medikamente und manchmal ist auch ein Krankenhausaufenthalt in der tierärztlichen Hochschule Hannover nicht zu umgehen gewesen. Nur, bei solch einer Krankheit, wie die Epilepsie hilft gar nichts, was zur Heilung beitragen könnte, denn Epilepsie ist nicht heilbar. Über das Schicksal unserer Shila könnt ihr alles hier erfahren.


Das letzte Bild von Shila - 23.03.2005.        

Google
Web www.Reiki-Esoterik.de