Tauche ein in die Welt der Esoterik!

Kinesiologie - Teil 1/9

Jede körperliche Störung gehört in Behandlung, also in die Hände eines Mediziners oder Heilpraktikers. Wer jedoch den Hintergrund seiner Beschwerden verstehen möchte, sollte sich einem Kinesiologen zuwenden.

Das Leben besteht aus Bewegung. Es steht nie still, und jeden Tag verändert sich etwas. Auch Sie selbst sind in Ihrem Leben ständig dem Fluss der Dinge unterworfen, müssen täglich auf Neuigkeiten reagieren, sich anpassen, schnell handeln und immer wieder dazulernen. Das ist nicht einfach. Familie, Beruf und Freizeit - jeder dieser Bereiche fordert und kostet Energie. Entspannung, Erholung und Ruhe kommen dagegen oft zu kurz oder fehlen ganz.

Ganzheitlich zur Ruhe kommen

Unser Zusammenleben ist geprägt von Vorstellungen und Wünschen, die auch unbewusster Natur sind. Um eine ganzheitliche Sicht der Dinge zu erhalten, ist jedoch sowohl die bewusste als auch die unbewusste Ebene wichtig.

Hier setzt die angewandte Kinesiologie an: Ihre Übungen unterstützen Sie dabei, Ihre innere Ruhe und Ausgeglichenheit wiederzufinden. Diese noch relativ neue Lehre und Methode stützt sich zu einem großen Teil auf Erkenntnisse der chinesischen Gesundheitslehre, nach der es in und am menschlichen Körper Energiebahnen, sogenannte Meridiane, gibt. Diese wiederum korrespondieren mit einzelnen Muskeln und inneren Organen.

  • Fließt die Lebensenergie in den Meridianen ungehindert und frei, so fühlen Sie sich wohl, ausgeglichen und gesund. Sie verfügen über die optimale Energiereserve, sind fit und packen Ihr Leben mit beiden Händen zuversichtlich an.

  • Wenn Sie sich jedoch überfordert und gestresst fühlen, wird Ihre Lebensenergie gestört. Dies äußert sich in geschwächten Muskeln.

Google
Web www.Reiki-Esoterik.de