Tauche ein in die Welt der Esoterik!

Reiki für Tiere - Teil 1/3

Reiki für Tiere in HannoverTiere können mit Reiki bei Schmerzen und Krankheiten behandelt und auch bei Angst beruhigt werden. Die Behandlung eines Tieres ist wunderbar, da sie uns nicht erzählen können, wo sie Ihre Schmerzen empfinden. Zwar weiss niemand, was ein Tier während einer Reiki-Behandlung empfindet, unsere Erfahrung zeigt jedoch, dass alle Tiere bei Schmerzen, Stress oder Angst auf uns zukommen und Reiki dankbar annehmen. Bei unseren Behandlungen beobachten wir sehr häufig, das sich die Tiere genau auf die Seite drehen oder auch auf die Seite hinlegen, wo sie Reiki haben möchten.

Die heilende Reikienergie wird wie beim Menschen durch Auflegen der Hände übertragen. Die Dauer einer Behandlung dauert zwischen 10-20 Minuten. Hat ein Tier genug Reikienergie erhalten, entfernt es sich in der Regel allein vom Behandlungsort. Tiere reagieren sehr gut auf Reiki und wie auch beim Menschen kann Reiki bei allen Arten von Krankheiten, Verletzungen, Stress, Angst. besonders bei allgemeinen Verhaltensproblemen und psychischen oder psychosomatischen Krankheiten sowie Verhaltensauffälligkeiten eingesetzt werden. Die Reikienergie lindert Schmerzen und beschleunigt den heilenden Prozess. Eine regelmäßige Reiki-Behandlung verbessert bei einem schwer erkrankten Tier die Lebensqualität und verzögert die Weiterentwicklung bestimmter Krankheiten. Bei akuten und chronischen Erkrankungen kann Reiki ebenfalls helfen, allerdings ist es wichtig die Ursache vorher herauszufinden.

Reiki fliesst in die Bereiche wo die Reikienergie benötigt wird und kräftigt dabei den Körper, den Geist und die Seele der Tiere: Das Immunsystem, die Selbstheilungskräfte und der Stoffwechsel werden angeregt, der Körper entgiftet und die Vitalisierung und Entspannung gefördert. Durch Reiki wird die Aufmerksamkeit und die Konzentration und somit das Lernen gesteigert. Reiki löst Blockaden auf, Ängste und Stress werden abgebaut.

Google
Web www.Reiki-Esoterik.de